Wenn das Eis schmilzt und die Wüste wächst!? 50 Jahre Forschung in den Eis- und Sandwüsten der Erde

Seit gut 50 Jahren – ausgehend von der Vermessung des Vernagtferners in den Alpen – erkunden Mitarbeiter und Mitglieder der Kommissionen für Glaziologie und Geomorphologie die eisigen und heißen Wüsten der Erde. An Beispielen aus dem Alpenraum, der Antarktis und der Zentralen Sahara will das Symposium sowohl einen Einblick geben in bereits geleistete Arbeiten als auch auf die Herausforderungen der Zukunft hinweisen. Neben den Vorträgen für das Fachpublikum wird am Abend des 23. April ein öffentlicher Vortrag zu obigem Thema angeboten werden.



250 Jahre BAdW - Logo