Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  1. Forschungs­einrichtung
  2. Forschungsvorhaben

Forschungsvorhaben und Einrichtungen

Deutsche Inschriften des Mittelalters und der frühen Neuzeit

Inschriften sind historische Quellen ersten Ranges. Texte auf vermeintlich dauerhaftem Material wie Stein, Holz. Metall, Textilien und Glas bilden einen weiteren Überlieferungsstrang neben den Handschriften und Druckwerken. Das Projekt erarbeitet Editionen der nachantiken Inschriften Bayerns bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts und ist damit für das größte Bearbeitungsgebiet innerhalb des deutschen Inschriftenwerks zuständig. Ziel der Edition ist die kritische Erarbeitung des Textes, seine historische Einordnung und Kommentierung als Quelle für nahezu alle Disziplinen der Geschichte, die Sprachwissenschaften und zahlreiche andere Fächer, darunter die Denkmalpflege.

Abschluss des Vorhabens: 2030
Förderung: Akademienprogramm
  • Zur Website: http://www.inschriften.net/
  • Zu den Mitarbeitern im Forschungsvorhaben oder der Einrichtung
  • Zu den Publikationen des Forschungsvorhabens oder der Einrichtung