Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Veranstaltungen

Die Jagd nach dem Schwarzen Loch

  • 28. November 2017  |  19:00
  • Bayerische Akademie der Wissenschaften
    Alfons-Goppel-Straße 11
    80539 München
    Sitzungssaal 1, 1. Stock
  • 200 Jahre Fraunhoferlinien
  • Seit der Entdeckung der Quasare vor mehr als 50 Jahren besteht die Hypothese, dass Galaxien in ihren Zentren ein massereiches Schwarzes Loch von Millionen bis Milliarden Sonnenmassen beherbergen. Der Vortrag stellt dar, wie spektroskopische und abbildende Messungen im nahen Infrarotwellenlängenbereich mit immer besserer Empfindlichkeit und Auflösung es erlaubt haben, diese Hypothese im Zentrum unserer Milchstraße experimentell zu bestätigen. Im einem zurzeit beginnenden neuen Experiment haben wir dazu die 48m-Teleskope der Europäischen Südsternwarte ESO in Chile zu einem „Superteleskop“ optisch „zusammengeschaltet“, um damit die Gültigkeit der Einstein‘schen Allgemeinen Relativitätstheorie an diesem Schwarzen Loch im Galaktischen Zentrum zu testen.
  • Öffentliche Veranstaltung
  • Prof. Dr. Reinhard Genzel
  • Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich
  • Deutsches Museum